Erste Lektion
Wir lernen uns kennen und tauschen über ev. bereits gemachte Filmerfahrungen aus.
Wir finden einen Namen für unseren Film und gestalten ein Bild dazu.

Zweite Lektion „Foto als Prinzip von Film“
Die Kinder bekommen eine Einführung in das Thema „Stimmung“ und
experimentieren mit der Fotokamera.
Die Kinder versuchen, mit einem Bild eine Stimmung auszudrücken.
Wir besprechen die Ergebnisse in der Runde.

Dritte Lektion „Emotionen“
Emotionen spielen im Film eine entscheidende Rolle.
Wir schauen gemeinsam Bilder an und üben, Emotionen zu erkennen.
Im Anschluss werden die Kinder zu Schauspielern: Wir stellen eine bestimmte Emotion dar
und halten diese auf einem Bild fest.

Vierte Lektion „Trailer“
Was ist ein Trailer? Wir schauen einen Kurzfilm an und besprechen anschliessend
Thematik, Hauptcharakter, Handlung des Filmes und Emotionen

Fünfte Lektion „Technische Hinweise“
Wir lernen die Bedeutung der Begriffe Schuss, Gegenschuss, Dialog und Format kennen und befassen uns mit unterschiedlichen Kameradistanzen.

Sechste Lektion „Drehbuch“
Wie funktioniert ein Drehbuch?
Anhand von Beispielen nähern wir uns der Antwort an.
Im Anschluss entwickeln die Kinder ihr eigenes Drehbuch.

Siebte Lektion „Unterschiedliche Film-Berufe“
Die Berufe RegisseurIn, Kameramann-/frau, CutterIn, SounddesignerIn, werden erklärt.
In einer Gruppenübung übernehmen die Kinder eine dieser Funktionen und sammeln Erfahrungen.

Achte Lektion  „Übung und Vertiefung“
In Zweier- oder Dreier-Gruppen filmen wir kurze Dialoge oder Situationen.
Wir sammeln das Material aller Gruppen.


Neunte Lektion „Eine eigene Geschichte erzählen“
Die Kinder setzen alle bisher gewonnenen Kenntnisse um und
erzählen mit einem kurzen Film eine individuelle Geschichte.

 

Zehnte Lektion „WORKSHOP Abschluss“
Ich mache aus allem gesammelten Material einen Zusammenschnitt,
welchen wir am Nachmittag als Abschluss des Workshops gemeinsam anschauen.
Wir schliessen den Workshop mit einem feinen Zvieri ab.

Der Film wird passwortgeschützt auf Vimeo hochgeladen. Alle teilnehmenden Kinder bekommen
das Passwort und können damit zuhause das Ergebnis aus dem Film WORKSHOP zeigen.